Online Videoberatung: Für wen passt denn das?  Wenn Sie nicht grad um die Ecke wohnen: Klar, es ist “nur” ein Ersatz für das persönliche Gespräch in meinen Praxisräumen, aber doch ein sehr Guter. Es funktioniert. Es funktioniert für alle diejenigen, die weit weg sind oder einfach nicht mobil genug um zu mir nach Pasing zu kommen. Das könne Menschen aus ländlichen Gebieten sein, wo der nächste Therapeut eben nicht so nah ist.  Ganz  häufig sind es Klienten die beruflich z.B. nach Asien gezogen sind oder ihrem Partner dorthin gefolgt sind. Oft Führungskräfte oder Fachkräfte die von ihrem Unternehmen als „Expats“ nach Asien, Indien oder USA entsandt wurden. Oft Menschen mit einem sehr hohen Leistungsanspruch an sich – beruflich und privat. Das Problem: Im anderen Land treffen sie auf ganz neue berufliche und persönliche Herausforderungen, begleitet von den Schwierigkeiten die das leben mit Kollegen einer fremden Kultur mit sich bringt. In letzter Zeit gibt es auch wieder mehr „richtige“ Auswanderer. Diese wollen Deutschland hinter sich lassen, nehmen die Familie mit sich und bauen sich in der anderen Welt eine neue Existenz auf. Wirtschaftliche Schwierigkeiten, schleppende Integration und Heimweh erhöhen den Druck auf das familiäre Gefüge. Vor Ort eine psychotherapeutische Beratung in deutsch zu finden ist meistens nicht möglich. Dabei fällt es soviel leichter wenn man sich ausdrücken kann „wie daheim“. In der Fremdsprache hat man oft das Gefühl doch nur an der Oberfläche zu kratzen. Psychologische Unterstützung gelingt einfach dann besser, wenn man sich perfekt versteht und oft heißt dann ganz einfach – wir arbeiten in Ihrer Muttersprache.  Für die Online-Beratung per Video-Chat verwende ich Skype.